AUGEN AUF – GEMEINSAM stark gegen Kindesmissbrauch

Wir, die Seelsorgeeinheit Strohgäu, tragen Verantwortung für unsere Kinder und Jugendlichen. Deshalb wurde das Pilotprojekt „AUGEN AUF – GEMEINSAM stark gegen Kindesmissbrauch“ ins Leben gerufen.  Es geht darum, Menschen für das Auftreten sexualisierter Gewalt in und außerhalb unserer Gemeinde zu sensibilisieren und ihnen das Handwerkszeug mitzugeben, angemessen damit umzugehen. Dies wollen wir mit Hilfe von Schulungen für Haupt- und Ehrenamtliche erreichen. Das Projektteam besteht aus 4 Haupt- und 7 Ehrenamtlichen und ist vorerst auf ein Jahr begrenzt.

Es ist uns wichtig, dass Missbrauchs- und Kindeswohlgefährdungsfälle wahrgenommen werden und Kinder sowie Jugendliche sich bei uns sicher und geborgen fühlen können. Der Schutz steht bei uns an oberster Stelle, daher arbeitet das Projektteam neben den Schulungen zur Prävention auch an einem Schutzkonzept für die Seelsorgeeinheit.

Unterstützt werden wir dabei von der Stabstelle Prävention, Kinder- und Jugendschutz der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Verein Silberdistel in Ludwigsburg.

Luise Schadt, Martina Gottschalk

 

Fallbeispiele und was man daraus lernen kann:

 

Weitere Fälle und Handlungskonzepte zur Prävention, um der Problematik von sexueller Gewalt mittels digitaler Medien angemessen begegnen zu können unter: www.innocenceindanger.de