Aufstehen gegen Rassismus

Am Samstag den 20. Januar haben 10 Teilnehmer in unserer Seelsorgeeinheit Flagge gezeigt und sich zum Stammtischkämpfer ausbilden lassen.

Sätze wie: „Ich sehe das ganz anders! Doch wie soll ich das sagen?“, „Was soll ich da sagen?“ oder „Besser sage ich nichts und gehe weiter.“ gehören von nun an der Vergangenheit an.

Immer häufiger begegnen uns im direkten Umfeld und alltäglichen Situationen sogenannte „Stammtischparolen“. Oft sind wir irritiert, wollen eigentlich widersprechen, wissen nicht, wie wir in der Situation reagieren sollen.

Wer auch gegen dumme, fremdenfeindliche Sprüche und Parolen starke gemacht werden möchte und Interesse hat, dies in einem 4-stündigen Stammtischkämpfer*innen-Seminar  zu lernen, kann sich gerne bei uns oder auf der Stammtischkämpfer-Seminar-Seite erkundigen.

Wir sind stark!!! Werde es auch….